ASS-Schulschachmeisterschaft 2016

 

Schülerinnen und Schüler, von denen am Ende aber nur zehn tatsächlich anwesend sein konnten (alle aus den Klassen 5-7). Gespielt wurden vier Runden nach Schweizer System. Hierbei lost der Computer die Paarungen der ersten Runde aus. In den folgenden Runden spielen dann immer diejenigen gegeneinander, die gleiche oder ähnliche Punktzahl haben.

Am Start waren Emil und Stefanie Aschraf, Zhanibek Bazil, Onur Bingöl, Erik Gauer, Leonard Jungermann, Theodor Otter, Justus Merkel, Maurice Schumann und Eike Stamm.

Souveräner Sieger wurde der Vorjahreszweite Onur, der alle vier Partien gewann. Zweiter wurde der Vorjahressieger Theodor mit drei gewonnenen Spielen. Ebenfalls drei Siege konnte Emil für sich verbuchen, hatte aber die schlechtere Buchholzwertung (d.h. seine Gegner waren schwächer) und bekam deshalb den dritten Pokal. Alle anderen Teilnehmer konnten sich über eine Medaille freuen.

Das Foto zeigt von vorne links Stefanie, Justus, Zhanibek, Emil, Eike, Erik, Leonard, von hinten links Maurice, Theodor und Onur.