Preisträger besuchen Bombardier

 

Im Januar wurden Vincent Iffland (Q4) und Tjark Altmann (Klasse 5) als Gewinner im Fotowettbewerb „Freihändig. Du hast es in der Hand. Zeig uns, wie frei Du ohne Zigarette bist.” Ausgezeichnet. Letzte Woche nun konnten Sie die Gewinner-Sonderpreis einlösen, begleitet von ihren Mitschülern Paul Wespatat (Q4) und Simon Venator (Kl. 5) sowie von Herrn Alsenz und Frau Waldeit. Beide Fotokünstler hatten eine Werksführung im Kasseler Bombardier-Werk gewonnen, und so erhielt die kleine Gruppe eine mehr als zweistündige Führung durch die beeindruckend großen Hallen des Lok-Herstellers. Höhepunkt war die „Hochzeit“, bei der ein Lok-Oberbau auf das Radwerk aufgesetzt wurde – ein Ereignis, denn die Oberkonstruktion wiegt mehr als 40 Tonnen und das Ganze musste filigran ablaufen und auf den Millimeter passen.

Herr Slama von Bombardier und seine Auszubildenden sowie ein Mitarbeiter des Managements gaben mit Begeisterung Hinweise auf Bautechnik, Produktionsverfahren, internationalen Wettbewerb und Ausbildungsperspektiven und sie ließen auch nicht außer Acht, dass noch am Tag zuvor Mitarbeiter des Werks auf die Straße gingen, um für den Erhalt des Standortes zu demonstrieren.

Alles in allem ein Sonderpreis, bei dem einiges geboten wurde.