ASS Nachwuchs im Basketball auch nicht zu schlagen

Beim Stadtentscheid Basketball des Wettbewerbs ´Jugend trainiert für Olympia´gewann auch der Nachwuchs der Albert-Schweitzer-Schule ganz souverän den Titel.

Nachdem die Jungen der Wk IV (Jg. 2002-2004) den Vielseitigkeitswettbewerb mit Dribbeln, Werfen und Schnelligkeitsausdauer mit 23 sec Vorsprung gewonnen hatten, setzen sie sich im Basketballturnier mit drei Siegen ebenso souverän durch. Sie gewannen gegen das Goethe Gymnasium II  mit 39:1, gegen die Carl-Schomburg Schule 35:4 und gegen das Goethe Gymnasium I mit 38:16.

Somit qualifizierte sich der Nachwuchs der ASS für den Regionalentscheid  Anfang Dezember in Bad-Sooden-Allendorf.

 

Auf dem Foto sind zu erkennen:

Oben von links:  Betreuer Detlef Heinemann, Elias Eckardt, Romeo Asare, Omed Bonyadi, Kevin Erhardt,  Alexander Driehorst

Unten von links:  Maksim Tsynbalyk, Jonas und Lukas Harz, Alexander Schander

 

(Text und Bilder: Hr. Heinemann)