ASS Basketballer eine Klasse für sich

Auf dem Foto sind die beiden siegreichen Mannschaften zu erkennen:

vorne von links:        

Sarah Dippel, Leonie Fack, Mia Fenner, Anna Hees, Marie Reichert, Amber Walbeck, Helene Eckardt, Clara Bühl und Edith Feierabend.

hinten von links:

Robin Duvoisin, Elias Eckardt, Paul Bischof, Romeo Asare, Maksim Tsymbalyuk, Omed Bonyadi, Henning Günther und Yannick Vogt.

hinten links:

Betreuer Detlef Heinemann

Beim Regionalentscheid Basketball des Wettbewerbs ´Jugend trainiert für Olympia´ in Melsungen gewannen sowohl die Mädchen als auch die Jungen der  Albert-Schweitzer-Schule Kassel in der Wk II (Jg. 2000-2003) ganz souverän den Titel. Die Mädchen besiegten Korbach (36:10) und Felsberg (20:2) und die Jungen die GS Edertal (22:10), die IGS Guxhagen (39:6) und die Carl-Schomburg Schule KS mit 35:7. Somit haben sich beide Mannschaften für die Hessenmeisterschaft im Februar 2017 qualifiziert. Dort hängen allerdings die Trauben gegen die Mittel - und Südhessische Konkurrenz sehr hoch. 

(Text und Bilder: Hr. Heinemann)

 

Fotogalerie: ASS Basketballer eine Klasse für sich