ASS Fußballer Vize-Stadtmeister

08.04.2019 12:19

Bei der Fußball Stadtmeisterschaft der Wettkampfklasse III (Jg. 2005-2007) , zu dem sieben Jungenmannschaften gemeldet hatten, holten die Fußball ASSe überraschend den zweiten Platz.

Zunächst fanden die Gruppenspiele statt, wo die ASS gegen die Offene Schule Waldau, die Comenius Schule und das Goethegymnasium spielen musste. Im ersten Spiel gab es gegen Waldau eine unglückliche 0:1 Niederlage. Dank eines Hattricks von Johannes Nodonshani wurde die Comenius Schule deutlich mit 4:0 besiegt und so entschied das Spiel gegen das Goethegymnasium, wer von beiden ins Halbfinale einziehen würde. Mit Glück und Geschick brachten die ASS Jungen ein 0:0 über die Zeit, wodurch sie sich als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizierten.

Hier trafen sie auf den Sieger der Gruppe 2, die Carl-Schomburg Schule. 

Die Jungs zeigten von Beginn an eine konzentrierte und engagierte Leistung und beherrschten ihren Gegner. Durch ein weiteres Tor des wiederum überragenden Johannes, der auch das 2:0 durch Hendrik Paul vorbereitete, zogen die Jungs überraschend, aber hoch verdient ins Finale ein.

Hier trafen sie wieder auf ihren Gegner aus der Vorrunde, die Offene Schule Waldau, die sie auch diesmal nicht bezwingen konnten, da sie einen überragenden Innenverteidiger und Torwart hatten, sowie einen guten Stürmer. Nachdem Hendrik am Waldauer Torwart gescheitert war, gelang dem Innenverteidiger ein unhaltbarer Sonntagsschuss aus 25m Entfernung.  Nach einem Konter zum 0:2 war das Spiel entschieden und Waldau der verdiente Stadtmeister. Sie hatten während des ganzen Turniers kein Gegentor erhalten!

Die jungen Wilden der ASS können stolz auf ihre Leistung sein und sich über die Vize Stadtmeisterschaft freuen.

 

Auf dem Foto sind zu erkennen:

 

hinten von links: Max Bernhard, Linus Will, Sebastian Ziegler, Johannes Nodonshani, Nils Spangenberg, Henk Siebert, Hendrik Paul, Adam Sebhathu, Amun Corovic, Alan und Rayan Kaiyal